Hoppegarten_Wappen_1

Das Gebäude im spätklassizistischen Stil (Bauherr H. v. Treskow; Architekt Friedrich Hitzig) wurde 1856 bezugsfertig. Die Parkanlagen gehen auf einen Gestaltungsentwurf von Peter Joseph Lenné aus dem Jahr 1821 zurück. Beides ist seit 2004 im Besitz der Brandenburgischen Schlösser GmbH, die das Anwesen denkmalgerecht sanieren und rekonstruieren wird.