Hoppegarten_Wappen_1

Am 1. 10. 1867 wurde die Teilstrecke Berlin - Küstrin der “Königlichen Ostbahn” eröffnet, die die preußische Hauptstadt auf kürzestem Wege mit Königsberg verband. 1870 wurde Hoppegarten dauerhafter Haltepunkt. Das war von großer Bedeutung für die Entwicklung Rennbahn und des ganzen Ortes.